Alternative Einpresstiefe (Felgen) Mega Comete bzw. GTS

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1074

Alternative Einpresstiefe (Felgen) Mega Comete bzw. GTS

Beitragvon Side-Bike-Rudi » 9. Aug 2011, 19:10

Hallo,

wer fährt denn am Mega-Cometen oder an der GTS vorn eine andere Einpresstiefe bei den Felgen? Oder kennt Einpresstiefen die nicht funktionieren?
Fährt jemand mit Spurverbreiterungen um auf die Einpresstiefe zu kommen?
Welche Mittellochgröße brauche ich eigentlich?

Ich habe zur Zeit 6x14 mit ET35 drauf.
Felgen, die ich bis jetzt gefunden haben, haben ET40 oder kleiner ET25.
ET40 wird sicherlich nur mit Spurverbreiterungen (idealerweise 5mm) passen, jedenfalls am Cometen, da wird wohl der Bremssattel im Weg sein.

Gruß
David
Benutzeravatar
Side-Bike-Rudi
 
Beiträge: 41
Registriert: 07.2011
Geschlecht: männlich

Re: Alternative Einpresstiefe (Felgen) Mega Comete bzw. GTS

Beitragvon Crazy Cow » 3. Jul 2012, 16:26

Mit ET25 steht das Rad links von der Lenkachse. Das Gespann zieht weniger nach rechts. Leider aber auch bei Schub mehr nach links. Im Grunde macht die geringere Einpresstiefe am VR das gleiche wie die Hilfszugfeder.

Wenn auf dem SW die gleiche ET verwendet wird, heben sich die Kräfte auf, sobald die Last auf dem SW Rad genau so groß ist wie auf dem Vorderrad, was nur in einer Linkskurve der Fall ist. Ich würde dazu erst die Spur und Lenkachse vermessen, ich bin der Meinung, dass bei der GTS mit ET 40 die Radmitte rechts neben der Lenkachse steht. Deshalb vlt. auch die Zugfeder.

Grüße, Olaf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 82
Registriert: 06.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Alternative Einpresstiefe (Felgen) Mega Comete bzw. GTS

Beitragvon Crazy Cow » 24. Okt 2013, 19:34

Hi David,

ich hab´s jetzt mal nachmessen können, am eigenen Leib quasi. Der Achsschenkel des Mega Cometen weist bei dem Reifen 185/50-14 einen Lenkrollradius von 10mm auf. Um den zu neutralisieren müsstest du bei gleichem Reifen eine Einpresstiefe von 45 verwenden oder bei gleicher Felge einen größeren Reifen. Die Lenkachse steht 10° schräg. Wenn du einen 185/60 und eine 48er Einpresstiefe fährst, ist der Rechtszug von dem Gerät ganz weg. Würde ich gerne mal mit ner VW Stahlfelge probieren.

Wenn du auf beiden Rädern die gleiche Felge z.B. mit 45 Einpresstiefe verwendest, musst du am Vorderrad einen 10mm Distanzring unterlegen.

Übrigens ist die 35 ET Standard bei BMW 3er, die 43,45,48 Standard bei VW. Da gibt es also auch ganz dekorative Alufelgen, BBS zum Beispiel.

Gruss Olaf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 82
Registriert: 06.2012
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Bereifung - Felgen"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron