Aktuelle Zeit: 23. Nov 2017, 10:10

GTS Bremsscheibe vorn

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3289

GTS Bremsscheibe vorn

Beitragvon Crazy Cow » 8. Nov 2013, 00:09

Moin,

falls es mal wieder Versorgungsengpässe gibt, hier ist eine Bremsscheibe, die als Rohling die besten Voraussetzungen erfüllt, Drehbank vorausgesetzt. Standard: Volvo 440/460, gebohrt das Paar von Zimmermann, Gemeinschaftseinkauf oder eine auf Vorrat:

Zimmermann Bremsscheiben Volvo 460

Die Maße:
aussen 260mm
innen 124, Topf aussen 137
Dicke 12mm
Umlaufende Sicke am Topf auf beiden Seiten, kein Einlaufen an den Belagkanten.
Sie kann leider nicht als ganzes z.B. rückwärtig an die Nabe montiert werden, da ein Innentopfmaß von 135mm benötigt wird.
Da käme die hintere Scheibe für den Mazda 626 ins Spiel, die hat bei 261aussen ein Innentopfmaß von 142, ist aber nur 10mm dick.

Für den Mega Comete Beiwagen habe ich auch was gefunden, genaueres nach Einbau und Test.

Gruß, Olaf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 82
Registriert: 06.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: GTS Bremsscheibe vorn

Beitragvon Crazy Cow » 8. Nov 2013, 17:53

so, wieder was neues.
Es gibt imho eine Bremsscheibe, die ungefrickelt passen würde, äusserst solide, skandinawisch immer noch lieferbar und ohne 6er Schrauben.
Die von dem Panzer Volvo 245 vorn. Der hatte 14" Räder und äusserst robuste Bremsen. Der Nachteil der Scheibe: sie hat 5 Löcher auf einem Kreis von 108mm. Die Quadratur des Kreises ist gefragt. Daneben hatte das Fahrzeug Vierkolbenbremssättel aus Stahlguss, jedes Kolbenpaar einzeln ansteuerbar. (2 Sättel im GTS Gespann, drei Paare Vorderrad-, 1 Paar Hinterrad/Integralbremse, so mutt dat.)
Die Bremsscheibe misst aussen 263mm (Sidebike soll 261-262mm)
Topf innen 139 (soll min 136)
Topf aussen 151 (soll max 156)
Dicke 14,3 (soll 14)
Topftiefe innen 60mm (soll 64 aussen angeschlagen, 54 innen angeschlagen).
Bild

Ich forsche weiter.

Gruß, Olaf
Zuletzt geändert von Crazy Cow am 8. Nov 2013, 20:14, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 82
Registriert: 06.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: GTS Bremsscheibe vorn

Beitragvon Crazy Cow » 8. Nov 2013, 20:09

Es bleibt spannend, Sicherheit aus Schwedenstahl...

Saab 900
Bild
Die Scheibe müsste aussen auf 261mm abgedreht werden.
Die Nabe von jetzt 156 auf etwa 143mm. Vier Löcher in die Scheibe bohren LK 100, sie hat gottlob eine 90Grad Lochteilung, unter das Rad über die Nabe schieben und gut ist. Sie lässt Platz für einen 55mm dicken Kolben, der 6-Kolben Sumitomo braucht 50mm. Das Rad würde etwa um 5mm nach links versetzt, was dem Rechtszug der Karre sehr produktiv entgegenwirkt.
Im Gergensatz zur Volvo 240 Scheibe braucht hier kein Loch gefräst zu werden, nur drehen und bohren.
Für beide, wie auch für die Felge sollte eigentlich mal ein Zentrierstück gedreht werden. Das hört sich so.
Wenn man die Nabe gefühlvoll abdreht, zentriert sich die Scheibe selbst auf ihr. Der Zentrierdrilling für die Felge könnte mitsamt der Scheibe (durch sie) fixiert werden. Wäre mal was reelles, die 6er Schrauben sind doch Krampf...

Mal schauen wer schneller ist, Uli oder ich.
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 82
Registriert: 06.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: GTS Bremsscheibe vorn

Beitragvon peroge » 17. Nov 2013, 09:44

Hi Olaf
Versuch es einmal mit Opel Bremsscheiben
Aussendurchmesser muss aber auf Maas bgedreht werden
allzeit eine gute Fahrt und fahrt vorausschauend
lHzG Peter
Benutzeravatar
peroge
 
Beiträge: 78
Registriert: 02.2011
Wohnort: am Albtrauf
Geschlecht: männlich

Re: GTS Bremsscheibe vorn

Beitragvon Crazy Cow » 22. Nov 2013, 23:31

hallo,

das ist nicht so einfach. Modernere Autos haben wegen der Traggelenke und Mc Pherson Federbeinen Platznot an den Vorderrädern, so dass Bremssättel mit einseitigen Kolben verwendet werden. Die Scheiben dafür haben nicht die nötige Topftiefe. Man kann den Bremssattel im GTS Vorderrad aber nicht weiter Richtung Nabe setzen, dann schleift er.
Bei Opel war der Commodore C das letzte in Frage kommenden Modell mit Vollscheibe, die hat aber eine integrierte Radnabe. Auch 5-Loch. Alle späteren Opel haben vorne innenbelüftete Scheiben, die sind einfach zu dick.
Unsere Kragenweite sind die Kaliber Saab Volvo Peugeot 504 usw. Die Unverwüstlichen, die überall auf der Welt laufen und für die es noch Teile gibt. Das nötige Topfmass hat nur sehr geringe Toleranzen für die GTS vorn.
Ich habe aber zugegebenermaßen wohl eine Auftragsbestätigung für meine Oldtimerbremsen bekommen, aber noch keine Versandbestätigung.

Werde berichten.
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 82
Registriert: 06.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Bremsscheibe vorn

Beitragvon peroge » 23. Nov 2013, 13:05

Hallo Olaf
bei meiner Bremsanlage ist eine Commodore Bremsscheibe verbaut.
Auch der Lochkreis 4x100 würde passen.
Sorry fürs dreinreden Deiner ausführlichen Suche
allzeit eine gute Fahrt und fahrt vorausschauend
lHzG Peter
Benutzeravatar
peroge
 
Beiträge: 78
Registriert: 02.2011
Wohnort: am Albtrauf
Geschlecht: männlich

Re: Bremsscheibe vorn

Beitragvon Crazy Cow » 23. Nov 2013, 13:40

peroge hat geschrieben:Hallo Olaf
bei meiner Bremsanlage ist eine Commodore Bremsscheibe verbaut.
Auch der Lochkreis 4x100 würde passen.
Sorry fürs dreinreden Deiner ausführlichen Suche


Hallo Peter,

gut, dass du da Erfahrung hast, noch ist es nicht zu spät. Vielleicht findest du noch was genaueres heraus. Ich habe zu Opel nichts passendes gefunden, weil Commodore Senator, Monza hatten wirklich Lochkreise 5x110, C-Kadett Manta Ascona 4x90. Commodore Scheiben gab es mal mit 12,5mm, aber die hatten nur ein Hohlmass von 130mm im Topf. Sie eignen sich also nur zum Abdrehen des Topfes und bohren der Scheibe als Ersatz für die Side Bike Scheibe. Da hast du man recht.
Nein, ich finde die Sidebike Konstruktion lebensgefährlich. Sechs 6er Schraubbolzen, über 50mm lang müssen eine Flächenpressung zwischen Nabe und Scheibe herstellen, die verhindert, dass sich beide beim Bremsen gegeneinander verdrehen. Dazu müssten sie wenigsten kurz sein.

Gruß, Olaf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 82
Registriert: 06.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: GTS Bremsscheibe vorn

Beitragvon Crazy Cow » 27. Nov 2013, 01:38

Hier noch eine kurze Animation zu meinen Erkenntnissen.
Es geht mir nicht darum, eine Scheibe zu finden, aus der man einen Ersatz für die SideBike Scheibe herstellen kann, sondern um eine bessere Lösung.

Bild

Abgesehen vom Lochkreis passt die Volvo-Scheibe wirklich Plu&Play. Sie ist 0,3mm dicker als die org. Yamaha Scheibe und sitzt perfekt an der von SideBike gewählten Stelle, hat innen genug Laufspiel für das Traggelenk und aussen etwas mehr für den Bremssattel, der gern auf dem SideBike Aluring schleift.
Man kann die knapp bemessene Radzentrierung auf der Nabe durch ein kurzes Rohr 60x2mm verlängern und die beiden Löcher auf 9:30h und 14:30h durch Blindstopfen schliessen um die Auflage der Alufelge zu entspannen. Ansonsten hat sie genügend Fleisch unterhalb und oberhalb des nun 4x100 Lochkreises, um eine sichere Auflage der Felge zu gewährleisten. Der durch den aufliegenden Topf entstehende Lenkrollradius wirkt sich beim Fahren eher positiv aus, etwa so, als würde man die Maschine ein Grad nach links kippen.
Die Nabe muss noch auf 139mm abgedreht werden und eine Befestigung für die Schlitzscheibe gebastelt. Aber dann hat man etwas, was beim nächsten Mal schon passt. Äh, ich hab dann ja eh schon zwei Scheiben. (ATE, zus. knapp 50€ inkl. Versand) :D

Ich find`das toll, dass man durch Internet aus der tausendfachen Auswahl an Bremsscheiben tatsächlich was passendes isolieren kann.

Gruß, Olaf
bald neues aus der Hobbytheke.
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 82
Registriert: 06.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: GTS Bremsscheibe vorn

Beitragvon peroge » 27. Nov 2013, 08:38

Hallo Olaf

Renault Megane
4x100 Zentrierung 61
Innendurchmesser 130
Aussendurchmesser 259
Dicke 20,7
allzeit eine gute Fahrt und fahrt vorausschauend
lHzG Peter
Benutzeravatar
peroge
 
Beiträge: 78
Registriert: 02.2011
Wohnort: am Albtrauf
Geschlecht: männlich

Re: GTS Bremsscheibe vorn

Beitragvon Crazy Cow » 2. Dez 2013, 22:36

Bild
Bild

Gruß, Olaf
Benutzeravatar
Crazy Cow
 
Beiträge: 82
Registriert: 06.2012
Geschlecht: nicht angegeben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron