Lima-Antriebsriemen

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 650

Lima-Antriebsriemen

Beitragvon hubschraubär » 30. Aug 2013, 13:42

Hallo, alle zusammen,

hier hab ich mir mal ein paar Gedanken zu Rippenriemen (oder auch Poly-V-Riemen) der Lichtmaschine gemacht:

1.)Im original ist gemäß Ersatzteilkatalog montiert ein Riemen mit der Nr. 5PK813.
Zum Aufziehen dieses Riemens muss die Spannvorrichtung in Richtung "entspannen" nachgearbeitet werden, damit sich dieser überhaupt aufziehen läßt. Auch hat es schon massive Schäden gegeben, obwohl der Wechselintervall bei weitem noch nicht erreicht war.
Dieser Riemen ist außerdem fünfrippig, obwohl die Riemenscheiben am PSA-Motor für sechsrippige Riemen ausgelegt sind.

Bild Bild

2.) Um die vorgenannte Problematik zu umgehen, ist schon montiert worden ein Riemen Nr. 6PK818 . Die erste Ziffer nennt die Anzahl der Rippen, hier also sechs. Die dreistellige Zahl ist eine Längenangabe. Da dieser Riemen offensichtlich etwas länger ist als der originale, paßt er problemlos. Da er aber auch breiter ist, kann höhere Lasten transportieren. Da die Lasten aber unverändert sind, dürfte sich das positiv auf die Lebensdauer auswirken.

3.) In Frankreich wird zum Teil dieser Riemen verwendet: GATES 5PK820
Da er nochmals ein wenig länger ausfällt entstehen keine Montageprobleme und er läuft seit ca. 30.000km völlig problemlos. Er ist zwar nur fünfrippig, aber da es im Original auch so ist, sehe ich keine Einwände gegen die Verwendung.

Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht? Nutzungsdauer? Zustand? Preis? Wäre schön ein paar Aussagen zu hören.

MfG hubschraubär
Benutzeravatar
hubschraubär
 
Beiträge: 20
Registriert: 06.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Zurück zu "Motor - Getriebe"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron